seosenf.de – Podcast zum Thema Suchmaschinenoptimierung

Lange war ich auf der Suche nach einer passenden Möglichkeit, online etwas zu lernen. Als ich dann schließlich auf die Seite wwww.seosenf.de gestoßen bin, war ich überglücklich. Diese Webseite besteht aus wertvollem Content in einer überaus verständlichen Sprache. Doch nicht nur das, dort gibt es auch einen Podcast, den man sich anhören kann. Dies war für mich die ideale Möglichkeit Neues zu dem Thema SEO und alles damit verbundene zu lernen, indem ich nur zuhören musste. Alles wurde anschaulich und höchst freundlich erklärt und diskutiert.

Vor allem aber geht es auf dieser Plattform um das Thema Suchmaschinenoptimierung. Erstaunlich, auf was diese Suchmaschinen alles achten und was man damit verändern und beobachten kann. Es ist immer noch ein sehr spannendes Thema für mich, und ich achte jetzt auch im Alltag darauf, was ich alles in die Suchmaschine eingebe und was lieber nicht. Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, warum Sie bestimmte Artikel angezeigt bekommen? Tja, das ist ebenfalls die Kunst der Suchmaschine. Ich wusste beispielsweise nicht, dass man beispielsweise hier Google Bewertungen kaufen kann.

Alles wird im Hintergrund abgespeichert und genaustens dokumentiert um jeden einzelnen von uns „auszuspionieren“. Es war für mich also sehr aufschlussreich diesem Podcast zuzuhören und ich kann es Ihnen nur empfehlen – probieren Sie es doch einfach mal aus. Darüber hinaus können uns diese Podcasts auch zu beruflichem Erfolg verhelfen, denn mehr Wissen bedeutet mehr Erfolg.

Eine konstante Weiterbildung wird also gerade durch das Internet sehr viel einfacher für uns. Wir müssen uns nicht mehr in ein Klassenzimmer setzen, sondern können von der Couch aus bequem einem Podcast zuhören, einen interessanten Blog lesen oder auch auf Youtube lernen. Wenn das nicht praktisch ist? Sollten Sie also demnächst etwas wissen wollen, lassen Sie die Bücher im Schrank und setzen Sie sich einfach nur vor Ihren PC und schon starten Sie in die Reise des Wissens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.